Time-Lapse System | IVF Spain

Time-Lapse

Das Time-Lapse-Verfahren

Einer der wichtigsten Momente in der Kinderwunschbehandlung ist die Phase in der die Embryonalentwicklung beginnt bis zur Übertragung der Embryonen in die Gebärmutter. Der Geri Plus Inkubator hat einen qualitativen Fortschritt hinsichtlich der Embryonenkultur erzielt. Es handelt sich um ein mit Time-lapse-ausgerüsteten Inkubator, der die Embryonen, ab dem Eizellenstadium bis zum Blastozystenstadium (Embryonalstadium am Tag 5 - 6 nach der Befruchtung) überwacht. Alle fünf Minuten wird ein Bild des Embryos aufgenommen. So werden ausschlaggebende Informationen erstellt, die die Embryologen für die Bewertung der Zellteilung nutzen können, ohne die Embryonen zur Beobachtung herausnehmen zu müssen.

Zudem, kann das Labor der Fertilitätsklinik IVF-Spain anhand der ausführlichen Informationen über die Geschwindigkeit der Zellteilung die Embryonenqualität (gut / mittel / gering) objektiv feststellen. Das ermöglicht im Voraus zu bestimmen, welcher Embryo die größte Erfolgschance hat das Blastozytenstadium zu erreichen und sich dementsprechend am besten dafür eignet in die Gebärmutter übertragen zu werden.

Im Gegensatz zu anderen Inkubatoren, verfügt Geri Plus über 6 unabhängige mit Kamera ausgestattete Kammern. Jeder Patient verfügt über einen eigenen Inkubator, um personalisierte Bedingungen für die Embryonenkultur zu gewährleisten, ohne, dass die Embryonenentwicklung von anderen Embryonen beeinträchtigt wird.

Geri Plus erzielt höhere Schwangerschaftsraten als es unter den Bedingungen von normalen Inkubatoren möglich ist. Der Hauptgrund dafür ist, dass die gesamte Entwicklung des Embryos dokumentiert wird. Bei der herkömmlichen Methode wird der Embryo täglich nur einmal überprüft. Außerdem ist es nicht erforderlich den innovativen Inkubator zur Embryobeobachtung zu öffnen.

Bei IVF-Spain überwachen wir sorgfältig jeden Schritt Ihrer Kinderwunschbehandlung mit dem Ziel die Schwangerschaftsraten zu erhöhen und die Geburt eines gesunden Babys zu erreichen. Wir wissen wie schwierig, emotional und kraftraubend die Behandlung manchmal sein kann, deswegen versuchen wir uns täglich unser Bestes zu geben, damit Sie sobald wie möglich Ihr Baby in den Armen halten können.

Mit einer
Patientenassistentin sprechen