IVF Life ist die Kinderwusch Gruppe aus Alicante mit der meisten internationalen Reichweite | IVF Spain
News

IVF Life ist die Kinderwusch Gruppe aus Alicante mit der meisten internationalen Reichweite

26 NOV, 2019

Mit Kliniken in Alicante, Madrid , San Sebastián und bald auch in Deutschland, gehört sie zu den drei wichtigsten Gruppen Spaniens.

IVF Life mit Haupsitz in Alicante, zählt zu den drei wichtigsten Kinderwunsch Gruppen Spaniens. Nach der Bekanntgebung Ihrer Entstehung, teilen die drei Kliniken die die Gruppe ausmachen, IVF-Spain in Alicante, ProcreaTec in Madrid und el Instituto Vasco de Fertilidad in San Sebastián bereits die gleiche Vorgehensweise, die Alicante seit 10 Jharen vorlebt: die Wärme und Nähe zu den Patienten, unterstützt von der Innovation und den fortgeschrittensten Techniken der Reproduktionsmedizin.

In den Worten des Präsidenten der Gruppe Dr. Jon Aizpurua: Feinabstimmung und Empathie sind die Grundlage für den Aufbau von Vertrauen. Denn ohne das Vertrauen der Patienten, wie in jeder menschlichen Beziehung, wären die Ergebnisse nicht wie gewünscht.

Das strategische Dreieck, dass IVF Life auf die Karte gzeichnet hat enefrnt jegliche domgrafischen Grenzen, sowie für nationale als auch internationale Patienten. So nähert sich die Technologie, die in der Lage ist denjenigen, die sich nach mehreren gescheiterten Versuchen oder Jahren der Suche von der Medizin vertrieben fühlen könnten, reproduktive Lösungen zu bieten. Zu diesen Neuigkeiten gehört auch die bevorstehende Eröffnung der vierten Kinderwunschklinik der Gruppe in Baden-Baden.

Bei der Gruppe IVF Life erreichen die Patienten ein Durchschnittsalter von 39,8 Jahren und kommen in der Regel nach 4.3 gescheiterten Behandlungen. Diese Umstände habend ie Gruppe zu Spezialisten bei den schwierigsten Fällen gemacht. Und sogar so, schaffen Sie es hohe Erfolgsraten aufrecht zu erhalten.

Ein großer Bestandteil des Schwangerschaftserfolgs sind die 2000 m2 die ausschließlich für die Untersuchung und Behandlung von Problemen der Reproduktionsgenetik und Immunologie bestimmt sind. Die Techniken und Innovationen ermöglichen es schwerwiegende Probleme wie Implantationsfehler oder wiederholte Abtreibungen zu lösen.

Viele der erfolgreichen Kinderwunschbehandlungen sind möglich, Dank der Forschung und Ivestition in Innovation. Zum Beispiel das genetische Präimplantations-Screening,  diese Technik ermöglicht es fetszustellen das jeder Ebryo die gleiche Anzahl an Chromosomen. Also diejenigen die frei von Anomalien und bereit für den Transfer in die Gebärmutter sind.

Zu wissen, ob die Gebärmutter bereit für den Empfang des Embryonen ist, ist oft auschalggebend. Dank der Untersuchung der Rezeptivität des Endometriums Er Map®, der von der IVF Gruppe entwickelt wurde, kann man denTransferzeitpunkt mit dne besten Erfolgschancen uns somit Schwangerschaftschancen, herausfinden.

Gelegentlich verhindert die Immunologie die Implantation des Embryos. In diesen Fällen erschwert die Immunantwort des Patienten einen positiven Verlauf der Schwangerschaft. Der Im Map®-Test, der ebenfalls von IVF entwickelt wurde, kann feststellen, welche Anomalie die Fruchtbarkeit behindert, und nach einer medizinischen Lösung suchen, damit der Embryo sich einnisten und richtig entwickeln kann.

Die Fakten sind klar: Zehn Jahre später, vier Kliniken, Tausende von Babys und Familien, deren Leben durch die Kinderwunschbehandlung verändert wurde. Nichts davon ist ein Zufall und wird durch die Zusammenführung aus fortschrittlichen Technologien, Erfahrung, einer guten Diagnose und vor allem der Zuneigung erreicht, die die Mitglieder der IVF Life Gruppe jedem Patienten entgegenbringen.

Talk to
Patient Care