Blog

√ľber 40 schwanger
Eizellspende

Schwanger werden ab 40?

Der Aufschub der Mutterschaft ist eine immer häufiger Realität. Es ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben einer Frau, weshalb wir dazu tendieren, sie aufzuschieben und auf eine Zeit mit mehr finanzieller, beruflicher, emotionaler und familiärer Stabilität zu warten. Die Frage ist jedoch: Kann ich ab 40 noch schwanger werden?   

dra llanos medrano laboratorio
Eizellspende

Eine Studie von IVF-Life: Frische vs. vitrifizierte Eizellen

Wenn wir die Schwangerschaftsrate von Behandlungen mit gespendeten Eizellen, seien es frische oder gefrorene Eizellen, vergleichen, k√∂nnen wir sehen, dass sie sehr √§hnlich ist. Sobald die Eizellen durch Mikroinjektion mit den Spermien verbunden wurden, verl√§uft die Entwicklung √§hnlich, unabh√§ngig davon, ob es sich um frische oder gefrorene Eizellen handelt. Wir sprachen mit Dr. Llanos Medrano, leitender Embryologin an der internationalen Klinik f√ľr assistierte Reproduktion IVF-Life Alicante, um diese Fragen zu beantworten…

deporte y fertilidad
 Männlicher Faktor

Verbessert Sport die Fruchtbarkeit?

Als medizinische Fachkr√§fte geh√∂rt es zu unseren Aufgaben sich f√ľr einen gesunden Lebensstil und f√ľr Sport im Allgemeinen aussprechen. Heute sprechen wir mit Dr. Alejandra Garc√≠a-Villalba, Gyn√§kologin und Kinderwunsch-Expertin bei IVF-Life Alicante, √ľber die Auswirkungen von Sport auf die Fruchtbarkeit.

Eizellspende
Eizellspende

KiWu-Behandlung: Der Entschluss zur Eizellspende ‚Äď Interview mit der deutschen Vereinigung f√ľr Familien nach Eizellspende

Vor Kurzem erhielten wir die M√∂glichkeit ein kleines Interview mit Anja Lange und Marion Leuchtmann vom Vorstand der FE-Netz e.V. zu f√ľhren, in dem sie uns Fragen beantwortet haben, die wir von Patienten in unseren Kliniken, aber auch von noch unentschlossenen Frauen und Paaren, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Eizellspende befassen, oft h√∂ren.

Epigenetik.
Eizellspende

Die Rolle der Epigenetik bei einer Behandlung mit Eizellspende

Viele Frauen werden mit der ber√ľchtigten „genetischen Trauer“ konfrontiert, wenn ihnen klar wird, dass sie ihre eigenen Gene aufgeben m√ľssen. Dies kann bei manchen Paaren Angst und Frustration hervorruft. Jedoch besch√§ftigt sich die Frage der Beziehung zwischen der Mutter und dem Embryo aus Eizellspende mit einem noch unbekannten und f√ľr unsere Kinderwunschexperten sehr interessanten Thema, der Epigenetik.

Tipps f√ľr den Beginn einer Fruchtbarkeitsbehandlung‚¨á

Abonnieren Sie unsere Newsletter



Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen* gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Abonnieren Sie unsere
Newsletter

Abonnieren






Ja, ich habe die und erkläre mich damit einverstanden Nutzungsbedingungen*