Künstliche Befruchtung im Ausland: Worauf sollte geachtet werden?

Die eigene Familiengründung stellt für die meisten Paare den bedeutendsten Schritt in eine gemeinsame Zukunft dar. Umso tragischer wenn dieser trotz aller Bemühungen nicht gelingen will. Weltweit sind nach Expertenschätzungen 48,5 Millionen Paare aufgrund von Unfruchtbarkeit ungewollt kinderlos. Viele entscheiden sich an diesem Punkt für die Vorteile der modernen Medizin. Mithilfe von künstlicher Befruchtung ­­– Eizellen – oder Samenspende – soll das gemeinsame Familienglück doch noch ermöglicht werden. Während die Samenspende in Deutschland erlaubt ist, kann eine Eizellenspende jedoch nur im Ausland durchgeführt werden.

Continue reading „Künstliche Befruchtung im Ausland: Worauf sollte geachtet werden?“

Single, 40, kinderlos – was kann man tun?

Aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper von Frauen während der sogenannten Wechseljahre wird eine Schwangerschaft ab einem Alter von 40 Jahren zunehmend unwahrscheinlich. Der Eisprung, die fruchtbare Phase im weiblichen Zyklus, wird seltener und es gibt immer häufiger Zyklen ohne Eisprung.

Je älter die Frau ist, desto weniger lebensfähige Eizellen verbleiben. Wenn kein Partner und potenzieller Vater in Sicht ist und die biologische Uhr lauter tickt, fühlen sich viele Frauen stark unter Druck gesetzt – groß ist die Angst, dass der Traum vom eigenen Kind nicht mehr erfüllt werden kann.

Continue reading „Single, 40, kinderlos – was kann man tun?“